Versand mit DHL & GO! Express
Kostenloser Versand ab 40 € / Express ab 80€
Qualität & Handwerk aus Bayern
Faire Preise

Leberkäse rot 2 Scheiben 400 g

Leberkäse rot 2 Scheiben 400 g
3,49 € *
Inhalt: 0.4 Kilogramm (8,73 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • feines Fleischbrät
  • in Scheiben
  • MHD 10 Tage
  • Lagerbedingungen unter + 7°C
  • absolute Spitzenqualität aus Bayern
  • 252
  • 0,40 kg
  • Frische-Versprechen

    Frische Lebensmittel per Post? Natürlich geht das beim Wurstbaron! Wir versenden frische Produkte in speziellen Kühlverpackungen und sorgen damit für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen.
Unser im Ofen gebackene roter Leberkäse ist das typische, bayerische Schmankerl bei jeder... mehr

Unser im Ofen gebackene roter Leberkäse ist das typische, bayerische Schmankerl bei jeder Brotzeit!

Der rote Leberkäse ist ein Spitzenprodukt in der typischen Vierkantform und mit einer leckeren braunen Kruste. Das Produkt ist verzehrfertig und kann kalt oder warm gegessen werden.

Hauptmerkmale:

  • feines Fleischbrät
  • Spitzenqualität
  • MHD ca. 10 Tage
  • Lagerbedingungen unter + 7°C

Zutaten:

  • Schweinefleisch (70 %), Speck (20 %), Salz, Dextrose, Gewürze, Würze, Konservierungsstoff: Natriumnitrit, Glucosesirup, natürliches Aroma

Die Produktion erfolgt ohne allergenhaltige Zutaten. Eine 100%ige Allergenfreiheit kann jedoch aufgrund von eventuellen Kreuzkontaminationen nicht garantiert werden. 

Lieferumfang:

  • 1 x Leberkäse rot 2 Scheiben 400 g

Good to know:

Der Leberkäse wird auch Fleischlaib, Beamtenripperl, Fleischkäse, Leberkäs oder Leberkaas genannt. Es handelt sich um eine Brühwurst, die vor allem in Bayern und Süddeutschland, aber auch in anderen Teilen Deutschlands sowie in Österreich und der Schweiz sehr beliebt ist. Charakteristisch für den Leberkäse ist seine längliche, rechteckige Laibform.

Erfunden wurde der Leberkäse in München um 1780 vom Hofmetzger des bayerischen Kurfürsten Karl Theodor aus der Pfälzer Linie der Wittelsbacher. Sein Hofmetzger kreierte eine Mischung aus fein gehacktem Schweine- und Rindfleisch, die in Brotformen gebacken wurde – der Leberkäse war geboren!

Damals gab es noch keine Kutter, mit denen feinstes Brät hergestellt werden konnte, weshalb der Leberkäse zu dieser Zeit noch sehr grob war.

Jedoch ist die Bezeichnung Leberkäse irreführend, denn tatsächlich stammt der Begriff vermutlich von den alten deutschen Wortstämmen “Lab” und “Kasi” ab, die beide die Gerinnung von Fleisch-Eiweiß durch Kochen oder Braten bezeichnen.

Eine zweite Theorie besagt, dass Leberkäse eine Abwandlung der Worte „Käs” (kompakte Masse) und „Laib“ ist. Leberkäse wäre demnach ein Laib aus kompakter Masse, was ja durchaus zutrifft.

Regionale Unterschiede

Das Deutsche Lebensmittelbuchunterscheidet zweierlei Arten von Leberkäse, den Bayerischen Leberkäse und den Leberkäse, der außerhalb Bayerns angeboten wird. Während der Bayerische Leberkäse keine Leber enthält, muss der Leberkäse außerhalb Bayern Leber enthalten.

Leberkäse ohne Leber wird daher außerhalb Bayerns meistens entweder als Fleischkäse oder als Bayerischer Leberkäse bezeichnet.

Fleischsorte: Schweinefleisch
Herstellungsland/Region: Deutschland / Bayern
Marke: Metzgerei Breu
Gewicht: 400 Gramm
Wurstsorte: Leberkäse
EAN: 402657002521
Nährwertangaben je 100 g: Brennwert 1106 kJ / 267 kcal Fett 23 g davon gesättigte... mehr

Nährwertangaben je 100 g:

  • Brennwert 1106 kJ / 267 kcal
  • Fett 23 g
  • davon gesättigte Fettsäuren 11 g
  • Kohlenhydrate 1 g 
  • davon Zucker 0,8 g
  • Eiweiß 14 g
  • Salz 2 g 
Wiener Würstchen - 6 Stück Wiener Würstchen - 6 Stück
Inhalt 0.3 Kilogramm (9,97 € * / 1 Kilogramm)
2,99 € *
Zuletzt angesehen